FIKKR hat Respekt für Deine personenbezogenen Daten.

An dieser Stelle informieren wir Dich über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner personenbezogenen Daten…

– im Rahmen der Nutzung unserer Internetseite www.fikkr.berlin (vgl. unter II.),
– im Rahmen von Geschäftsbeziehungen zu uns (vgl. unter III.),
– im Rahmen von Bewerbungen (vgl. unter IV.),
– im Rahmen von Formularen (vgl. unter V.)

… sowie über Deine Betroffenenrechte (vgl. unter VI).

1 Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die rechtmäßige Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten der Nutzer unserer Internetseite, unserer Geschäftspartner und von Bewerbern ist

Vetter Rucireto GbR
Patrick Rucireto & Carlo Vetter
Nordbahnstr. 23 – 24
13409 Berlin Reinickendorf
Telefax: +49 30 138 811 87
E-Mail: walla@fikkr.berlin

2 Datenverarbeitung auf unserer Internetseite

Für die Nutzung unseres Internetangebots müssen grundsätzlich keine personenbezogenen Daten angegeben werden. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, soweit dies zur Bereitstellung des Internetangebots erforderlich ist. Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt nur in den folgenden Fällen:

1. Aufrufen unserer Internetseite

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt.

Dies sind:

– Browsertyp und Browserversion
– verwendetes Betriebssystem,
– URL (Internetseite, von der aus der Zugriff erfolgte) / Name des Access-Providers,
– Hostname des zugreifenden Rechners,
– Uhrzeit der Serveranfrage,
– IP-Adresse.

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar, Rückschlüsse auf Ihre Identität sind uns nicht möglich. Die Daten der Logfiles werden stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten gespeichert; eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Der Provider löscht etwaige erhobene und gespeicherte Daten innerhalb von sieben Tagen nach ihrer Erhebung bzw. Speicherung. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

2. Einsatz von Cookies

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

– Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
– Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

b) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

c) Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern  die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen. Grundlage für den Einsatz von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

3. Plugins und Tools

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte WebFonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Dir verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

4. Einsatz von Google Analytics

a) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

b) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP- Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

c) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

d) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

e) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

f) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html,

Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html,

sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/ intl/de/policies/privacy.

4. Einbindung von YouTube-Videos

a) Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. [Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.]

b) Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Dir steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

c) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen,

https://www.privacyshield.gov/EU-US- Framework.

6. Google reCAPTCHA

Auf unseren Internetseiten nutzen wir den Dienst “Google reCAPTCHA”. Mit Google reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Eingabe und Verarbeitung von Daten auf unseren Internetseiten durch einen Menschen oder automatisiert durch ein Computerprogramm erfolgt. Google reCAPTCHA analysiert das Verhalten des Besuchers hierzu im Hintergrund auf der Grundlage verschiedener Merkmale und Informationen (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen), sobald der Besucher die Internetseite besucht und ohne dass der Besucher hierauf hingewiesen wird. Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unser Internetangebot vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und
https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

3 Datenverarbeitung im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit

Wir verarbeiten grundsätzlich nur personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Dir erhalten. Soweit dies für die Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist, verarbeiten wir auch personenbezogene Daten, die wir von mit uns verbundenen Unternehmen oder von sonstigen Dritten zulässigerweise (also etwa zur Erfüllung vertraglicher oder vorvertraglicher Verpflichtungen oder aufgrund einer von Dir erteilten Einwilligung) erhalten haben. Relevante personenbezogene Daten sind insbesondere Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten wie Telefonnummer, Telefaxnummer, Emailadresse, Geburtstag und Geburtsort und Staatsangehörigkeit) sowie Auftragsdaten (Bankverbindungen, Rechnungsadresse etc.).

Zweck der Datenverarbeitung durch uns ist neben der Entscheidung über die Aufnahme einer Geschäftsbeziehung insbesondere die Erbringung und Abwicklung unserer vertraglichen Leistungen sowie auch die Geltendmachung bzw. die Abwehr von rechtlichen Ansprüchen, die Rechnungsstellung sowie sämtliche damit im Zusammenhang stehende Tätigkeiten. Wenn Du in unserem Webshop bestellen möchtest, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Du Deine persönliche Daten angibst, die wir für die Abwicklung Deiner Bestellung benötigen. Für die Abwicklung von Verträgen notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Dir angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Deiner Bestellung. Dazu können wir Deine Kontaktdaten, insbesondere Deine Versand- und Rechnungsadresse an Dienstleister weitergeben, die uns beim Versand der Ware unterstützen oder an unsere Hausbank. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen unseres Tätigwerdens sind:

Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO, soweit Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben;

Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO, soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Aufnahme und Bearbeitung der Geschäftsbeziehung sowie zur Erfüllung beidseitiger vorvertraglicher oder vertraglicher Verpflichtungen erforderlich ist;

Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) DSGVO, soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten
erforderlich ist;

Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO, soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist.

Deine personenbezogenen Daten werden von uns nur solange gespeichert, wie dies zur Erreichung des Zwecks, für den die Daten erhoben wurden, erforderlich ist. Soweit wir aufgrund von Aufbewahrungspflichten, die sich aus gesetzlichen, insbesondere aus steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften ergeben, zu einer darüberhinausgehenden Speicherung verpflichtet sind bzw. soweit ausdrücklich in eine darüberhinausgehende Speicherung der Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO eingewilligt wurde, behalten wir uns eine längere Speicherung personenbezogener Daten vor.

4 Datenverarbeitung bei Bewerbungen

Im Rahmen von Bewerbungen verarbeiten wir die uns überlassenen personenbezogenen Daten (insbesondere Name, Geburtsdatum und Geburtsort, Lichtbilder, Adress- und Kontaktdaten, Lebenslaufdaten sowie Befähigungsnachweise) ausschließlich für den Bewerbungsprozess. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO. Sollte eine Einstellung nicht erfolgen, werden die Daten der Bewerber für maximal zwölf Monate aufbewahrt und dann gelöscht.

5 Formulare

Bei Deiner Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Dir mitgeteilten Daten (Deine E-Mail-Adresse, ggf. Dein Name und Deine Telefonnummer sowie weitere von Dir angegebene Daten) von uns gespeichert, um Deine Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

6 Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Wir geben personenbezogene Daten an Dritte nur im Rahmen zwingender bzw. gesetzlicher Verpflichtungen oder in den Fällen weiter, in denen dies gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO zum Zwecke der Auftragsbearbeitung erforderlich ist oder in denen Du uns eine entsprechende Einwilligung erteilt hast. Soweit wir zur Verarbeitung personenbezogener Daten externe Dienstleister im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO (z.B. IT-Dienstleister, Dienstleister zur Aktenaufbewahrung bzw. Aktenvernichtung) einschalten, werden diese von uns sorgfältig ausgewählt und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen angewiesen und verpflichtet. Über die vorstehenden Zwecke hinaus erfolgt keine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte.  insbesondere erfolgt eine Weitergabe an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums ausschließlich, soweit dies zu Zwecken der Auftragsbearbeitung erforderlich ist oder soweit Du uns hierfür eine entsprechende Einwilligung erteilt hast.

7 Betroffenenrechte

Folgende Rechte stehen Dir als Betroffenem der Datenerhebung zu:

Auskunftsrecht über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Betroffenen, insbesondere über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der Daten, die Herkunft der Daten, falls diese nicht direkt beim Betroffenen erhoben wurden, die Kategorien der Empfänger personenbezogener Daten sowie die geplante Speicherdauer;
– Recht auf Berichtigung von unrichtigen oder unvollständigen personenbezogenen Daten sowie Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten;
Recht auf Löschung personenbezogener Daten, sofern die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind und gesetzliche oder vertragliche Vorgaben zur Aufbewahrung der Daten einer Löschung nicht entgegenstehen;
– Recht auf Datenübertragbarkeit in einem gängigen, maschinenlesbaren Format bzw. auf Übermittlung dieser Daten an einen vom Betroffenen benannten Verantwortlichen;
– Recht der Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO („berechtigte Zwecke“) beruht, kann der Betroffene der Datenverarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO widersprechen. Soweit wir personenbezogene Daten aufgrund einer Einwilligung des Betroffenen verarbeiten, hat der Betroffene das Recht, seine Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

8 Datensicherheit

Die von uns erhobenen Daten werden durch angemessene, dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Sicherheitsmaßnahmen vor Verlust, Zerstörung, Offenlegung und Zugriff durch Unbefugte geschützt. Wir weisen aber darauf hin, dass ein lückenloser Schutz von Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht möglich ist.